Aus der "Fotokiste"

Datum 10.10.2019 17:06 | Thema: DEFAULT

Straßenkreuzung mitten in Pronsfeld

Das Foto der Kreuzung von  Hauptstraße und Lünebacher Straße in der Ortsmitte wurde  ca. 1930 aufgenommen. Es zeigt in der Mitte den "Kitschen-Hof" , der, wie ein alte Inschrift über der damaligen Tür bekundet, im Jahr 1791 von Gerardus Spos erbaut wurde.(Spätere Besitzer des Hofes waren die Familien Stolz u. Kockelmann,) Das zugehörige kleinere Gebäude rechts diente als Schmiede und "Backes" (Backhaus). Der Backofen befindet sich unter dem kleinen Dach an der Giebelseite. Rechts im Bild ist die Front des Gasthauses C.F. Chevalier (später Zwicker,heute Pizzeria "Da Mario") zu erkennen. Links von dem Telefonmast (A-Mast) mit  vielen Isolatoren für die Telefondrähte ragt ein Teil der alten Post in das Bild, davor eine Erdbaustelle (Post ?) mit Bodenaushub. Im Hintergrund sieht man den Distrikt "Hungert". An den hellen Stellen im Wald  befanden sich damals Steinbrüche, in denen Steine für den Bau von Häusern und Mauern gebrochen wurden. Das Foto wurde aus dem Obergeschoss eines im Winkel an das Gasthaus angebauten Gebäudeteiles aufgenommen. (Dieser Gebäudeteil wurde im 2.Weltkrieg zerstört und nicht mehr aufgebaut.)  Die Straßen waren noch nicht "geteert".
Die Straßenkreuzung 2019. Der ehemalige Bauernhof wurde  von einem neuen Besitzer zu einem Wohngebäude mit mehreren Wohnungen umgebaut. (Zum Vergrößern auf die Bilder klicken)



Dieser Artikel stammt von Ortsgemeinde Pronsfeld
https://www.pronsfeld-eifel.de

Die URL für diese Story ist:
https://www.pronsfeld-eifel.de/article.php?storyid=1241&topicid=1