*
Menu
Pronsfeld Pronsfeld
Aktuelles/Archiv Aktuelles/Archiv
Archiv 2009 Archiv 2009
Archiv 2010 Archiv 2010
Archiv 2011 Archiv 2011
Archiv 2012 Archiv 2012
Archiv 2014 Archiv 2014
Veranstaltungen/Termine Veranstaltungen/Termine
Gemeinde Gemeinde
Verwaltung Verwaltung
Öffentl. Einrichtungen Öffentl. Einrichtungen
Kita Kita
Bürgerservice Bürgerservice
Dorferneuerung Dorferneuerung
Aktuelles Aktuelles
Presse Presse
Unterlagen/Materialien Unterlagen/Materialien
Fotogalerie Fotogalerie
Geschichte u. Geschichten Geschichte u. Geschichten
Unsere Pfarrkirche Unsere Pfarrkirche
Wegekreuze Wegekreuze
Aus der Fotokiste Aus der Fotokiste
Der Strom kommt Der Strom kommt
Zweiter Weltkrieg Zweiter Weltkrieg
Pronsfeld 1945 Pronsfeld 1945
1945 Gefallen bei Pronsfeld 1945 Gefallen bei Pronsfeld
Spuren: Lager Pronsfeld Spuren: Lager Pronsfeld
Pronsfeld 1914 Pronsfeld 1914
Pfarrhäuser in Pronsfeld Pfarrhäuser in Pronsfeld
Eisenbahngeschichte Eisenbahngeschichte
Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten
Bahntrassenradeln Bahntrassenradeln
NSG Alfbachtal NSG Alfbachtal
Tourismus und Freizeit Tourismus und Freizeit
Unterkünfte Unterkünfte
Wohnmobilstellplatz Wohnmobilstellplatz
Gewerbe, Handel, Service Gewerbe, Handel, Service
Vereine Vereine
Impressum Impressum
Datenschutz Datenschutz
Pfarrbote

Dorferneuerung
Kita

Mitteilungsblatt

Wetter

Abfalltermine2018
AllesüberAbfall
eifel
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
In memoriam Peter Glandien
27.02.2018 19:26 ( 5612 x gelesen )

In memoriam - Peter Glandien

Am   22. Februar verstarb im Alter von 80 Jahren Herr Peter Glandien aus Pronsfeld. Der Verstorbene hat sich ehrenamtlich viele  Jahre lang für die Bürgerinnen und Bürger seiner Heimat  engagiert.  So gehörte er dem Ortsgemeinderat Pronsfeld  von 1969 – 1974 sowie von 1984 – 1994 an. Von 1986 – 1989 nahm er das Amt des 1. Beigeordneter der Gemeinde wahr. Darüber hinaus war er von 1984 bis 1994 Mitglied im Kreistag des Eifelkreises Bitburg-Prüm sowie in weiteren Gremien auf Kreisebene.

Während seiner langjährigen kommunalpolitischen Tätigkeit setzte sich Herr Glandien tatkräftig und uneigennützig für das Wohl der Allgemeinheit ein und erwarb sich durch seine engagierte Arbeit, die von Sachlichkeit und  großem Fachwissen geprägte war, hohes Ansehen und Anerkennung.

Seine ehrenamtliche Tätigkeit verdient insbesonders auch deshalb Respekt und Anerkennung, weil sie zusätzlich zu einem intensiv geführten Berufsleben als Unternehmer erfolgte. Er baute den Betrieb, den er 1972 von seinem Schwiegervater übernahm, zu einem  Autohaus aus, das weit über die Region hinaus bekannt ist und für die Standortgemeinde Pronsfeld große wirtschaftliche Bedeutung hat.

Am Dorfleben nahm Herr Glandien stets regen Anteil, und die Vereine hatten in ihm einen großen Freund und Förderer. Auch bei der Durchführung verschiedener Projekte in der Gemeinde konnte man stets auf seine Unterstützung zählen.

Pronsfeld  verliert mit Herrn Peter Glandien einen engagierten und verdienstvollen Mitbürger.


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Minikalender
 Okt 2018 
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
Heute
PresseTV

Pronsfeld in der Presse

Eisenbahnmuseum
VideosFilme
Videos/Filme
ArlaERweiterung
VideoHierzuland


FilmPrümerLand
Eifelzoo
Signatur
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail