Menu
Pronsfeld Pronsfeld
Aktuelles/Archiv Aktuelles/Archiv
Archiv 2009 Archiv 2009
Archiv 2010 Archiv 2010
Archiv 2011 Archiv 2011
Archiv 2012 Archiv 2012
Archiv 2014 Archiv 2014
Veranstaltungen/Termine Veranstaltungen/Termine
Gemeinde Gemeinde
Verwaltung Verwaltung
Öffentl. Einrichtungen Öffentl. Einrichtungen
Bürgerservice Bürgerservice
Dorferneuerung Dorferneuerung
Aktuelles Aktuelles
Presse Presse
Unterlagen/Materialien Unterlagen/Materialien
Fotogalerie Fotogalerie
Geschichte u. Geschichten Geschichte u. Geschichten
Unsere Pfarrkirche Unsere Pfarrkirche
Wegekreuze Wegekreuze
Aus der Fotokiste Aus der Fotokiste
Der Strom kommt Der Strom kommt
Zweiter Weltkrieg Zweiter Weltkrieg
Pronsfeld 1945 Pronsfeld 1945
1945 Gefallen bei Pronsfeld 1945 Gefallen bei Pronsfeld
Spuren: Lager Pronsfeld Spuren: Lager Pronsfeld
Erster Weltkrieg Erster Weltkrieg
Pfarrhäuser in Pronsfeld Pfarrhäuser in Pronsfeld
Eisenbahngeschichte Eisenbahngeschichte
Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten
Bahntrassenradeln Bahntrassenradeln
NSG Alfbachtal NSG Alfbachtal
Tourismus und Freizeit Tourismus und Freizeit
Unterkünfte Unterkünfte
Wohnmobilstellplatz Wohnmobilstellplatz
Gewerbe, Handel, Service Gewerbe, Handel, Service
Vereine Vereine
Impressum Impressum
Datenschutz Datenschutz
Pfarrbote

PfarrbriefVorschau
Dorferneuerung
Kita
Mitteilungsblatt

Wetter

Abfalltermine 2019
Abfallfibel 2019
eifel
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Attraktion für Mountainbiker
27.08.2019 22:11 ( 881 x gelesen )

Neuer Bikepark in Pronsfeld

„Das ist richtig cool,“ meint ein Junge, der gerade über den Parcour des neu angelegten Bike-Parks mit seinem Mountainbike gesaust ist und wieder zum Starthügel fährt. Der Bike-Park – übrigens zur Zeit der einzige im Eifelkreis Bitburg-Prüm -, besteht aus einem kleinen Technik-Teil mit Holzkonstruktionen, einem sog. „Flowtrail“  und einem „Pumptrack“, einem Rundkurs mit Steilkurven, Hügeln und Wellen. Die  Planungs – und Baufirma „Turbomatik Bikeparks“ aus Warstein, die den Auftrag in Pronsfeld ausführte, beschreibt die Anlage im Mountainbike-Fachjargon so:  

„Gestartet wird auf dem Northshore - Geschicklichkeits- MTB- Parcours. Der Techniktrail verfügt über diverse Mountainbike- Wippen, Brücken und Balance- Balken aus Holz.“Mit dem Starthügel beginnt dann die leicht abschüssige, flowige Dirtline mit 4 Dirtjumps, mündend über eine kleine Flowline in den Pumptrack.
Der Pumptrack mit zwei 180° Steilkurven und diversen Bumps und kleinen Doubles ermöglicht optimales Training von Kondition und Koordination auf dem Mountainbike. Die Kreuzung ermöglicht viele Variationen.“

Egal, wie die richtigen Bezeichnungen lauten, Hauptsache ist, dass das Befahren der Strecke Spaß macht. Das bestätigt auch Andreas Waldera aus Waxweiler, der das „Fraktur Magazin“ gestaltet und herausgibt. Er hat den Bike-Park getestet und zeigt sich begeistert. Freundlicherweise hat er auch gestattet, Bilder aus seinem Magazin zu veröffentlichen. Er schreibt z.B. über den „Pumptrack“:

„Nicht weniger Spaß bereitet der Pumptrack. Das Oval besteht aus zwei fetten Anliegern, die den Rider auf eine Gerade mit Welle, Double und Welle spucken. Die Kreuzung erlaubt zudem einen komfortablen Richtungswechsel. Interessant ist auch die erst auf den zweiten Blick erkennbare Alternativlinie, die innen liegend an den Doubles vorbei führt. Werden die gesamten „Spielarten“ des Pumptracks verknüpft, ergeben sich eine Vielzahl an Kombinationen. Auch hier sind alle Wellen bzw. Bumps perfekt angeordnet, wodurch der Pumptrack genau die Anforderungen erfüllt, die ein Pumptrack erfüllen muss: Geschmeidiges Rollen ohne Pedalieren.“

Die Gemeinde Pronsfeld hat als Radknotenpunkt –hier kreuzen bzw. beginnen Enzradweg, Prümradweg und Eifel-Ardennen-Radweg mit dem „Bike-Park“ weiter an Bedeutung für den Radtourismus gewonnen. Pronsfeld ist zum „Radlerdorf“ in der Region geworden.

Das Projekt Bikepark konnte verwirklicht werden, weil es durch das „Leader-Programm“ der EU Zuschüsse erhielt und die Gemeinde die erforderlichen Eigenmittel zur Verfügung stellte.In der Zuschussbegründung der ADD heißt es:

Lebendige Dörfer sind der Motor für eine nachhaltige Regionalentwicklung, da sie einerseits Identifikationspunkte der Bewohner darstellen und andererseits zum Entscheidungskriterium für die Bleibeorientierung werden. Zur Gestaltung lebendiger Dörfer gehört es deshalb, sie für alle Generationen attraktiv zu erhalten und weiterzuentwickeln. Hierzu gehört auch die attraktive Gestaltung öffentlicher Räume. Die rd. 900 einwohnerzählende Ortsgemeinde Pronsfeld hat mit dem Projekt „Bikepark“ einen innovativen Weg in diese Richtung beschritten, indem sie ein sportlich ausgerichtetes Naherholungsangebot schafft, das für alle Altersgruppen offensteht. Aufgrund der strategisch günstigen Wahl des Standortes des Bikeparks am grenzüberschreitenden Eifel-Ardennen-Radweg und in unmittelbarer Nähe zum Wohnmobilstellplatz und dem Eisenbahn-Freilichtmuseumöffnet sie dieses Angebot für die Region. Mit dem Eingang der Bewilligung in Höhe von rund 19.000 Euro wurde der Startschuss für den Bikepark in Pronsfeld gegeben.  

Lage des Bikeparks:

Der Park liegt unmittelbar am „Eifel-Ardennen-Radweg“, der von Pronsfeld aus über die ehemalige Bahntrasse  in Richtung Bleialf/ St. Vith führt. Ausgehend vom Radlerparkplatz am  ehemaligen Bahnhof , vorbei am Eisenbahnmuseum mit der Lok und dem Radweg Richtung Bleialf folgend erreicht man den Bikepark nach ca. 400 m. Der Techniktrail und der Starthügel für die Dirtline befinden sich am ehemaligen Bahnübergang (Ortsausgang Pronsfeld Richtung Habscheid). Auch hier besteht Parkmöglichkeit.  

Links zu Artikeln über den Bikepark Pronsfeld:

1. Fraktur- Magazin: http://fraktur-magazin.de/2019/08/spot-bikepark-pronsfeld/

2. Turbomatic Bikeparks: https://www.bikepark-bau.de/portfolio/trailbau-eifel-trails-pronsfeld-dirtline-northshore/


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Minikalender
 Sep 2019 
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30
Heute
Bisherige Artikel
PresseTV

Pronsfeld in der Presse

Naturschutz am Radweg
100 km Benefizlauf
Eisenbahnmuseum
VideosFilme
Videos/Filme
ArlaERweiterung
VideoHierzuland


FilmPrümerLand
Signatur
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*