Menu
Pronsfeld Pronsfeld
Aktuelles/Archiv Aktuelles/Archiv
Archiv 2009 Archiv 2009
Archiv 2010 Archiv 2010
Archiv 2011 Archiv 2011
Archiv 2012 Archiv 2012
Archiv 2014 Archiv 2014
Veranstaltungen/Termine Veranstaltungen/Termine
Gemeinde Gemeinde
Verwaltung Verwaltung
Öffentl. Einrichtungen Öffentl. Einrichtungen
Bürgerservice Bürgerservice
Dorferneuerung Dorferneuerung
Aktuelles Aktuelles
Presse Presse
Unterlagen/Materialien Unterlagen/Materialien
Fotogalerie Fotogalerie
Geschichte u. Geschichten Geschichte u. Geschichten
Unsere Pfarrkirche Unsere Pfarrkirche
Wegekreuze Wegekreuze
Aus der Fotokiste Aus der Fotokiste
Der Strom kommt Der Strom kommt
Zweiter Weltkrieg Zweiter Weltkrieg
Pronsfeld 1945 Pronsfeld 1945
1945 Gefallen bei Pronsfeld 1945 Gefallen bei Pronsfeld
Spuren: Lager Pronsfeld Spuren: Lager Pronsfeld
Erster Weltkrieg Erster Weltkrieg
Pfarrhäuser in Pronsfeld Pfarrhäuser in Pronsfeld
Eisenbahngeschichte Eisenbahngeschichte
Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten
Bahntrassenradeln Bahntrassenradeln
NSG Alfbachtal NSG Alfbachtal
Tourismus und Freizeit Tourismus und Freizeit
Unterkünfte Unterkünfte
Wohnmobilstellplatz Wohnmobilstellplatz
Gewerbe, Handel, Service Gewerbe, Handel, Service
Vereine Vereine
Impressum Impressum
Datenschutz Datenschutz
Pfarrbote

PfarrbriefVorschau
Dorferneuerung
Kita
Mitteilungsblatt

Wetter

Abfalltermine 2019
Abfallfibel 2019
eifel
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Puh..war das heiß!
28.07.2019 19:37 ( 1379 x gelesen )

War das eine "Affenhitze" !

Am gestrigen Samstag (27.Juli) beendeten Regenschauern eine fast einwöchige Hitzewelle, die am Donnerstag (25.Juli) mit sehr hohen Temperaturen ihren Höhepunkt erreichte. Dieses Thermometer – an der sonnenabgewandten Nordseite eines Hauses befestigt – zeigte  um 15.30 Uhr im Schatten eine Temperatur von 38 Grad Celsius an!  Wie in südlichen Ländern erwachte auch bei uns am Abend das Leben, und man genoss die Wärme auf der Terrasse, wobei an einigen Abenden stimmungsvolle Sonnenuntergänge beobachtet werden konnten. Bei der Gluthitze waren es für im Freien arbeitende Menschen besonders harte Arbeitstage.  Es war so heiß, dass es sogar ratsam war, wärmeempfindlichere Pflanzen vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen. Da es seit Wochen auch nicht mehr ausreichend geregnet hatte, trockneten Wiesen, Felder und Wälder aus und die Dürre führte zu großen Schäden in Land- und Forstwirtschaft. Gelb-braun ist derzeit die vorherrschende Farbe bei einem Blick in die Eifellandschaft. Bleibt zu hoffen, dass sich die Natur bald wieder erholt. Hoffnung gibt der Regen am heutigen Sonntagmorgen.

Impressionen der "Hitzewelle" in Pronsfeld (Zum Vergrößern auf die Bilder klicken, weiter mit Pfeiltasten)

Text u.Fotos: W.Richards


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Minikalender
 Sep 2019 
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30
Heute
Bisherige Artikel
PresseTV

Pronsfeld in der Presse

Naturschutz am Radweg
100 km Benefizlauf
Eisenbahnmuseum
VideosFilme
Videos/Filme
ArlaERweiterung
VideoHierzuland


FilmPrümerLand
Signatur
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*